Cookies ermöglichen eine vielzahl von Funktionen, die Ihren Besuch auf unserer Website angenehmer gestalten. Indem Sie die Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Für weitere Informationen, klicken Sie bitte hier. Ich stimme zu

OPSI

Open Source Client Management

opsi ist ein Open Source Client Management System zur Verwaltung von Windows- und Linux-Systemen auf Basis von Linux und wurde von unserem Partner, der uib GmbH, entwickelt. Wir integrieren insbesondere die im opsi verfügbaren Dienste zur Hardware- und Software-Inventarisierung der IT-Landschaft in das Configuration Management von OTRS/KIX4OTRS. Damit stehen den Service-Mitarbeitern alle wichtigen Geräte-Informationen der IT-Komponenten am Arbeitsplatz der betreuten IT-Anwender auf einen Blick bereit. Gleichzeitig kann direkt aus dem Service Desk mittels opsi Software installiert oder andere Systempflegemaßnahmen durchgeführt werden.

Produkt-Highlights

  • Automatische Softwareverteilung auf den PCs (opsi-Client-Agent)
  • Automatische PC-Betriebssysteminstallation mit Hilfe des opsi-servers
  • Hardware- und Software-Inventarisierung (auch automatisierte OTRS-Inventarisierung in Verbindung mit InventorySync)
  • Unterstützung mehrerer Standorte
  • Kosten- und Aufwandsreduzierung der Systemadministration
  • Erweiterbar um opsi-Zusatzmodule (u.a. Lizenzmanagement-Modul, Nagios Connector, Local Image Backup, User Profile Management)

Technische Aspekte

  • Lauffähig unter Debian, Ubuntu, OpenSuse, SLES, UCS, CentOS, RHEL
  • Produktiv lauffähig in virtuellen Maschinen (VMWare / Xen / VirtualBox / KVM)
  • Datenhaltung in verschiedenen Backends möglich: file, ldap, mysql (*)
  • Unterstützung folgender Linux-Clients: aktuelle Versionen von Debian, Ubuntu, SUSE, RedHat und CentOS
  • Grafische Auslastungsstatistik
Siehe auch