Warum sollten Sie sich für c.a.p.e IT entscheiden?

Alles aus einer Hand

Wir sind Hersteller, Dienstleister und Berater in einem. Wir sind in allen Prozessen von der Planung über Umsetzung bis zum Support mit unserem hauseigenen Team konsequent an Ihrer Seite.

Nah am Kunden

Wir verstehen unser Handwerk und wir verstehen Sie. Wir analysieren Ihre ganz speziellen Bedürfnisse und setzen Ihre branchen- oder firmeninternen Anforderungen in individuellen, für Sie maßgeschneiderten, Lösungen termingerecht um.

Service ist unsere Passion

Unsere Erfahrung und unsere Begeisterung spiegeln sich in der Zuverlässigkeit und Qualität unserer Dienstleistungen und Produkte wieder. Durch Zertifizierung für ITIL und Instandhaltung sprechen wir Ihre Sprache.

Was schätzen unsere Kunden an c.a.p.e. IT?

Kontinuität unserer Produkte

Als ehemaliger Dienstleister wissen wir, wo‘s langgeht und welche Anforderungen unsere Kunden haben. Seit vielen Jahren entwickeln wir unsere eigenen Produkte im eigenen Haus konsequent und kontinuierlich weiter.

Aktive Produktgestaltung

Als Kunde sind Sie bei c.a.p.e. IT an der Produktgestaltung beteiligt. Es gibt ein Feature, das Ihren Service noch effektiver gestalten könnte? Wir setzen es um.

Transparente Preise

Bei uns wissen Sie was Sie kaufen. Wir haben keine verschachtelten Preismodelle oder versteckten Kosten. Und: Unsere Leistungen sind Ihren Preis wert.

Unsere Geschichte

Die c.a.p.e. IT GmbH mit Sitz in Chemnitz wurde 2006 als Spin Off eines international tätigen IT-Systemhauses gegründet. Als selbstständiges Unternehmen widmen wir uns nun schon über 10 Jahre dem Service Management und verstehen uns darauf, die Vorteile von Enterprise-IT mit den pragmatischen Anforderungen des Mittelstandes zusammenzubringen.

2006 - Gemeinsamkeiten verbinden

Vier engagierte IT-ler mit einer gemeinsamen Leidenschaft: IT-Service und Open Source. Was erst wie eine fixe Idee scheint, wird zu einer Vision. Sie verlassen den Konzern, bei dem sie bisher angestellt waren und gründen ihre eigene Firma. Es werden zwei Büros im Technologie Centrum Chemnitz bezogen. Schon zum Start engagiert sich c.a.p.e. IT im Linux-Verband.

2008 - Wachstum und das erste "KIX"

Bereits ab 2008 wächst c.a.p.e. IT: Aufgrund der hohen Nachfrage und guter Auftragslage werden zwei Mitarbeiter fest angestellt - früher als ursprünglich geplant. Sie unterstützen die Firmengründer, damit die ersten großen Kundenimplementierungen realisiert werden können. Die erste Version des heute bekannten KIX entsteht - anfangs noch CiCS genannt. Die Firma wächst deshalb weiter, verstärkt Marketing und Vertrieb und baut ein Netzwerk auf.

 

2011 – Bewegte Zeiten:

Eine Umbenennung des Produktes wird nötig: CiCS wird zu KIX4OTRS. Die Firma wächst weiter mit den Ansprüchen ihrer Kunden. Daneben gehört die c.a.p.e. IT zu den Gründungsmitgliedern der Open Source Alliance, dem Nachfolger des Linux-Verbandes. Um den gestiegenen Anforderungen und der zunehmenden Spezialisierung gerecht zu werden, konzentriert sich c.a.p.e. IT auf die Weiterentwicklung ihrer Produkte und den Service für die Kunden.

 

2014 - Umzug in die schönherr.fabrik:

Inzwischen arbeiten bereits über fünfzehn Mitarbeiter für das Unternehmen. Das Wachstum erfordert neue Strukturen, neue Arbeitsprozesse und neue Räumlichkeiten. c.a.p.e. IT zieht in die Schönherr Fabrik und gestaltet die Räume passend zur Firmenphilosophie mit viel Platz für neue Ideen. IT- Visionäre in einem traditionsreichen und imposanten Gemäuer.

 

Ende 2014 - Die entscheidende Frage

KIX4OTRS ist mittlerweile das größte Community-Modul für das Service-System OTRS. Es wird viel Zeit in die Portierung auf die Upstream-Versionen verwendet. Auf der Anwenderkonferenz treten unsere Kunden mit der alles entscheidenden Frage an uns heran: Fork - ja oder nein?! c.a.p.e. IT sagt "ja" und entscheidet sich für ein eigenes und unabhängiges Produkt.

 

 

2015/2016 - Aus KIX4OTRS wird KIX

Die Umstrukturierung vom OTRS-Dienstleister zum eigenständigen Softwarehersteller bringt neue Prozesse mit sich und neue Risiken. Aber wir wagen es und fokussieren unsere Produktentwicklung. Kunden, Partner und Community bestärken uns. Das neue, eigene KIX wird auf der CeBIT und der Hannover Messe vorgestellt. Die Resonanz ist grandios. Basierend auf diesem Erfolg werden neue Zusatzmodule in Angriff genommen. Schließlich kann KIX mehr als nur IT-Service.

2016/2017 - Mehr Platz für neue Ideen

Durch den Unternehmenserfolg wächst c.a.p.e. IT weiterhin rasant - sowohl personell, als auch räumlich. Wieder steht ein Umzug in größere Räume an und das Unternehmen stellt sich breiter auf: Ein Büro in Dresden wird eröffnet. Dadurch können Softwareentwicklung und Produktmanagement besser aufgestellt werden. c.a.p.e. IT gewinnt neue Vertriebspartner und stärkt damit die Community.

 

Kundenstimmen

"Getadelt wird ja schnell und mit Lob gehen viele sparsam um, aber die Qualität bei cape IT ist bei allen, mit denen ich zusammen gearbeitet habe, sehr hoch. Man kann die cape IT nur empfehlen. Wir sind sehr zufrieden."

Peter Garron, Organisation IT Telekommunikation, SURTECO GmbH

"Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für die unglaubliche Flexibilität und hohe Dienstleistungsbereitschaft bedanken. Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass die oftmals kurzfristig platzierten Anforderungen sehr stark gefordert haben. Umso mehr ziehe ich meinen Hut vor Ihnen und Ihrem Team."

René Müller, Leiter Realisierungsmanagement & Field Service, htp GmbH

"Wir haben KIX 17 im Rahmen einer Migration von Dynamics CRM im Herbst letzten Jahres eingeführt.
Seitdem haben wir >4.000 Supportanfragen mit dem Tool bearbeitet und die Erfahrungen sowohl unserer Kunden, als auch der internen Kollegen war durchweg positiv. Das Tool wird nach einer kurzen Einweisung als intuitiv bedienbar eingeschätzt und die Arbeit geht sehr effizient vonstatten. Support-Anfragen wurden von c.a.p.e. IT durchweg schnell und professionell gelöst."

Sascha Plumhoff, Manager IT, AUCOTEC AG

"cape IT bot uns eine bessere Flexibilität als wir bei großen Anbietern hätten erwarten dürfen."

Frank Dressel, IT Leiter, SHKRO Rodewisch

"Das ist schon eine ausgesprochen kollegiale Beziehung. Die nehmen uns ernst, verstehen unsere Probleme und Pläne, helfen weiter.“

Dieter Stolte, IT-Service; Deutsche BKK, Wolfsburg

"cape IT hat für unsere Ideen immer schnell die passende Umsetzung erstellt. Das Customizing an unsere Vorstellungen hätten wir mit einem anderen System wohl nicht so leicht hinbekommen.“

Andreas Lorenz, Leiter IT Infrastruktur, REGIOCAST

"Aufgrund des Ticket-Systems sind wir heute gegenüber unseren IT-Anwendern wesentlich aussagekräftiger und den Problemen deutlich kompetenter auf der Spur.“

Thomas Wache, Leiter System Management, IMA Klessmann GmbH

"Bis in die Geschäftsleitung ist aufgefallen, dass die Zeiten zur Lösung von Problemen merklich kürzer geworden sind.“

Alexander Scholz, IT Administrator, Schloz Wöllenstein GmbH & Co. KG

Erfolgsgeschichten

Die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück mit 70 Einrichtungen hat den Wechsel von OTRS und KIX4OTRS auf KIX erfolgreich vollzogen. Davon profitieren nun etwa 1500 Mitarbeiter und über 3500 Menschen mit Behinderungen, denen die HHO zuverlässig hilft und zur Seite steht.

Die Bavaria Cleaning Gebäudereinigungs GmbH aus München nutzt KIX sowohl als Servicedesk, als auch für das Auftragsmanagement der Reinigungsteams.

Die Stadt Freiburg gehört mit zu den allerersten Anwendern von KIX. Mit Erscheinen der Open Source-Software stellte die Kommune von KIX4OTRS auf KIX um und baut es seitdem sukzessive in ihren Dienststellen ein.

Die Management- und Servicegesellschaft für soziale Einrichtungen mbH setzt zur Zentralisierung der IT-Struktur und zur schrittweisen Prozessorientierung KIX ein.

Die Schloz Wöllenstein GmbH & Co. KG baut in ihrem IT Service Management auf KIX Professional.